Nr. 1600

Weihnachtsaktion 2021

“Ich würde gerne alles mit meiner Mama teilen”, – sagte die kleine Julanka (7) mit traurigen Augen, – “leider kann ich das nicht mehr”. Das kleine Mädchen lebt mit ihrem Bruder Ludwig (10) in Transkarpatien. Die beiden sind seit drei Monaten Waisenkinder. Ihre schwerkranke Mutter wurde nach acht Jahren hoffnungsloser Krankheit von ihren Leiden erlöst. Das Schicksal der beiden Kinder ist ziemlich ungewiss, aber trotz Armut und Trauer dieser und vieler anderer Kinder, möchten wir ihnen Freude durch ein Weihnachtspäckchen bereiten. Die Augen der Kinder, die im letzten Jahr an Weihnachten ein Weihnachtspäckchen aus Deutschland bekamen, strahlten vor Glück und Freude. Solche Augen kann man nicht vergessen. 

Trotz der besorgten Lage, die unser Leben in dieser letzten Zeit prägt, möchten wir unseren Blick auf die Kinder werfen, denen es heute besonders schlecht geht. “Gebt, so wird euch gegeben werden; ein gutes, voll gedrücktes und gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß schütten.” – spricht Jesus Christus (nach Luk. 6,38)  „Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.“ (Deutsches Sprichwort)

Details zum Projekt
Land:
IsraelRumänienUkraine
Kategorie: Aktion
Projektnr.: 1600

Teilen:

Menü