Weihnachtsaktion 2020

Nr. 1510
Notleidende, Aktion
Ukraine, Moldawien

Ein Weihnachtspäckchen als Geschenk zu bekommen, ist für den kleinen Daniel, der noch nie in seinem Leben von Weihnachten gehört hat, ein großer Traum. Daniel ist neun Jahre alt und lebt in der Ukraine in einer Roma-Siedlung. Seit seiner Geburt leidet er an einer Fußlähmung und kann nicht gehen oder laufen. Er verbringt seine Zeit gerne draußen und schaut zu, wie die anderen Kinder spielen. Dabei versucht er auf allen Vieren zu kriechen, um mit den anderen Kindern Gemeinschaft zu haben.

Daniel hat noch sieben Geschwister, die ihm helfen wenn er etwas braucht. Vor zwei Monaten passierte ein Unglück, wo er versehentlich einen Topf mit kochendem Wasser auf sich kippte. Durch die mangelhafte medizinische Versorgung im Lande und die große Armut unter dem Romavolk, musste Daniel viele Schmerzen erleiden.

Gerade solchen Kindern, die in Armut und Not ihre Kindheit meistern müssen, möchten wir gemeinsam eine Freude machen. „Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.“

Trotz der besorgten Lage, die unser Leben in dieser letzten Zeit prägt, möchten wir unseren Blick auf die Kinder werfen, denen es heute besonders schlecht geht. Das Schenken wird uns glücklich machen. “Gebt, so wird euch gegeben werden; ein gutes, voll gedrücktes und gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß schütten.” – spricht Jesus Christus (nach Luk. 6,38)

Projekt 1510
Menü