Weihnachtsaktion

“Ich würde gerne alles mit meiner Mama teilen”, – sagte die kleine Julanka (7) mit traurigen Augen, – “leider kann ich das nicht mehr”. Das kleine Mädchen lebt mit ihrem Bruder Ludwig (10) in Transkarpatien. Die beiden sind seit drei Monaten Waisenkinder. Ihre schwerkranke Mutter wurde nach acht Jahren hoffnungsloser Krankheit von ihren Leiden erlöst. Das Schicksal der beiden Kinder ist ziemlich ungewiss, aber trotz Armut und Trauer dieser und vieler anderer Kinder, möchten wir ihnen Freude durch ein Weihnachtspäckchen bereiten. Die Augen der Kinder, die im letzten Jahr an Weihnachten ein Weihnachtspäckchen aus Deutschland bekamen, strahlten vor Glück und Freude. Solche Augen kann man nicht vergessen. 

Trotz der besorgten Lage, die unser Leben in dieser letzten Zeit prägt, möchten wir unseren Blick auf die Kinder werfen, denen es heute besonders schlecht geht. “Gebt, so wird euch gegeben werden; ein gutes, voll gedrücktes und gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß schütten.” – spricht Jesus Christus (nach Luk. 6,38)  „Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.“ (Deutsches Sprichwort)

Alternativer Text
Julanka (7) und Ludwig (10)

Bilder vom letzten Jahr bei den Roma-Kindern

Päckchen online Packen

Da aufgrund der aktuellen Situation in manche Länder keine Weihnachtspäckchen geliefert werden können, wollen wir dort Geschenke vor Ort einkaufen und verteilen.

In den Päckchen befinden sich Süßigkeiten, Salzstangen/Kekse, Luftballons, Seifenblasen, Buntstifte, Socken, ein kleines Handtuch, Zahnbürste + Zahnpasta, Shampoo und Seife. Zusätzlich kann ein extra Geschenk ausgewählt werden, welches mit in das Päckchen gepackt wird.

Insbesondere Witwen-Familien mit kleinen Kindern wollen wir diese Freude machen.

Sie möchten mitmachen?  Hier die häufigsten Fragen:

Letzte Abgabemöglichkeit der Pakete:  01.12.2021

Sammelstellen

Klicken Sie auf eine Sammelstelle in Ihrer Nähe, dann sehen Sie die Telefonnummer dazu. Vereinbaren Sie immer einen Termin und erfragen Sie dort die genaue Adresse. Sollten Sie weitere Fragen zu den Sammelstelle haben oder eine Sammelstelle anmelden, rufen Sie an unter: 0157 80403245‬

Projekt Nr. 1600
Menü