Wärme für Witwen

Nr. 1525
Uncategorized
Ukraine, Moldawien, Russland

Die Tage werden kürzer und der kalte Winter steht vor der Tür. Für eine Witwe mit kleinen Kindern, ist das überleben in kalten Wintertagen eine große Herausforderung. Oft, wie in alten Zeiten, geht sie mit ihren Kindern in den Wald in der Hoffnung dort genug Holz für den kommenden Tag zu sammeln. Es ist gut wenn sich jemand erbarmt und mit seinem Pferd für sie Brennholz bringt. Die Freude ist unbeschreiblich, die Kinder gehen auf die Knie, die Witwe weint, so viel kann ein Geschenk – Brennholz bewirken. Ein voll beladener LKW mit Holz kostet in der Ukraine ca. 350 Euro, ähnlich auch in Moldawien oder Weißrussland. Für eine Witwe eine Unmöglichkeit. Gerne möchten wir mit euch zusammen den Witwen mit ihren Kindern eine Freude bereiten. Durch diese Tat der Barmherzigkeit wird Gott verherrlicht! 

Möge der Herr uns dieses Anliegen aufs Herz legen, dass wir nicht gleichgültig bei der Not einer Witwe vorbei schauen. 

Denn der HERR, euer Gott, Er ist der Gott, der Herren, der große, mächtige und furcht gebietende Gott, der den Waisen und der Witwe Recht schafft und den Fremdling lieb hat, sodass er ihm Speise und Kleidung gibt.

5.Mose 10.17-18
Projekt 1525
Menü