Wärme für die Witwen 2016

Weinend fragte die Witwe, Mutter von sieben Kindern: „Kann das wahr sein?“ – als sie sah, wie die fleißigen Helfer die vollgefüllten Säcke mit Kohle aus einem Kleintransporter abluden und in ihre Scheune ablagerten.

Gleich danach wurde die arme Witwe mit Lebensmitteln (Mehl, Zucker, Nudeln usw.) beliefert. Das Projekt „Wärme für die Witwen“ bewegte Jugendliche und Erwachsene aus Deutschland, Kanada und den Ortsgemeinden in der Ukraine und Moldawien, die sich bereit erklärten, durch ihren persönlichen Einsatz, vielen Witwen die tröstende Wärme zu spenden.

Dank der eingegangen Spende und dem Fleiß vieler freiwilliger Helfer, wurde für viele Witwen in Ukraine und Moldawien Heizmittel (Holz, Kohle) eingekauft, gebracht und zum Heizen vorbereitet.

Projekt teilen:

Menü