Schulranzenaktion

Nr. 1465
Notleidende, Aktion
Ukraine

Es ist erstaunlich, was für eine große Freude ein gebrauchter Schulranzen mit sich bringen kann. Vor fünf Jahren wurde die Schulranzen-Aktion vom Hilfsdienst Freundeskreis ins Leben gerufen. Tausende Kinder durften eine unbeschreibliche Freude erleben, als sie dieses unvergessliche Geschenk bekamen. Für viele arme und kinderreiche Witwenfamilien in der Ukraine, Moldawien und Rumänien, ist es oft schwer, mit dem wenigen Geld, das sie haben, über die Runden zu kommen. Deswegen sind die gebrauchten Schulranzen und Rucksäcke für sie ein besonderes und wertvolles Geschenk. Uns wurde berichtet, dass die Kinder vor Freude, oft den ganzen Tag mit dem Ranzen auf dem Rücken herumlaufen, sogar wenn keine Schule stattfindet. 

Gerne möchten wir auch in diesem Jahr gute gebrauchte Schulranzen sammeln und sie an arme Kinder weitergeben. Es sind nur drei Schritte: Spenden, Sammeln, Verschenken – und Ihr Ranzen bekommt ein neues Leben in einem anderen Land. 

Gerne dürfen Sie den Ranzen (auch Taschen und Rucksäcke), mit Schulsachen (Hefte, Stifte usw.) befüllen. Lasst uns gemeinsam Gutes tun, damit die Kinder eine Chance haben, mit einer guten Bildung, aus ihrer Armut herauszukommen.

Menü