Witwe Tatjana A.

Nr. 1375
Witwen
Ukraine

Für die Witwe Tatjana scheint es keinen Halt mehr zu geben. Es ist schwer am Grabe des geliebten Mannes und Familienvaters zu stehen und zu begreifen, dass dies hier auf der Erde der letzte Abschied ist. Vor fünf Jahren flohen sie mit ihren Kindern aus dem Kriegsgebiet der Ost-Ukraine. Als alles anfing, mussten sie einige Nächte vor den explodierenden Geschosse im Keller ihres kleinen Häuschens Schutz suchen. Danach ließen sie alles in Eile zurück, um sich in Sicherheit zu bringen. Glaubensgeschwister aus einer kleinen Gemeinde in der Nähe der Stadt Melitopol, nahmen die Familie auf und stellten ihnen eine kleine Wohnung im Bethaus zur Verfügung. Dort durften sie leben und gemeinsam Gott anbeten. Die Kinder besuchen die Schule und die Kinderstunden, doch dieses schreckliche Ereignis hinterließ in ihren Seelen tiefe Spuren. Dann erkrankte der Vater Anton und im Alter von 50 Jahren (am 29.01.2020) verstarb er nach einem Herzinfarkt. 

Bitte betet um Trost für die Witwe Tatjana und ihre fünf Kinder.

Projekt 1375
Menü