1126

Hausbrand in Novgorod – Familie mit 9 Kindern

Notleidende
Russland

Am 12.12.2017 brannte kurz nach Mitternacht in Novgorod das Haus von Bruder Pavel und Schwester Oxana. Bruder Pavel befand sich auf einer Reise im Dienst. Im Haus befanden sich seine Ehefrau mit ihren neun Kindern im Alter von 1 bis 16 Jahren. Die Kinder schafften es alle hinauszulaufen. Durch die Gnade unseres Herrn sind sie alle am Leben. Als der Vater die Nachricht erhielt, sagte er: “Die Kinder leben, dem Herrn sei Dank! Das Haus werden wir neu aufbauen”. Telefonisch tröstete Pavel seine Familie und betete zum Herrn um Hilfe.

In Novgorod herrscht jetzt tiefster Winter. Die Familie hat eine Wohnung zur Miete gefunden. Getröstet durch das Wort aus Psalm 37,18-19 „Der HERR kennt die Tage der Rechtschaffenen, und ihr Erbe wird ewiglich bestehen. Sie sollen nicht zuschanden werden zur bösen Zeit, sondern genug haben auch in den Tagen der Hungersnot.“ erträgt Pavel dieses Leid standhaft.

Pavel Merkulov ist seit seiner Jugend bekannt als treuer und opferbereiter Diener Gottes, für ihn hat die Sache Gottes oberste Priorität. Dreißig Jahre seines Lebens stellte Pavel seine Gaben, Kraft und Gesundheit in den Dienst des Herrn und für seine Gemeinde. Nun ist für ihn und seiner Familie der Tag der Not angebrochen und es ist nun an uns seiner Familie Liebe zu erweisen.

Wir wollen der Familie helfen beim wiederaufbau des Hauses. Es müssen neue Möbel, Kleidung, Elektrogeräte angeschafft werden. Lasst uns die Familie der Geschwister Pavel und Oxana Merkulov im Gebet, in Trostworten aber auch finanziell unterstützen.

Projekt

1126

Menü