521

Aktion „Pakete zum Leben“

Humanitäre Hilfe, Aktion
Ukraine

Durch Gottes Gnade hat die Aktion „Pakete zum Leben“ eine große Resonanz bei vielen Geschwistern in Deutschland herbeigerufen. Dank der vielen fleißigen Hände durften in den letzten zwei Monaten drei LKW`s mit 5.350 Lebensmittelpaketen in die Ost-Ukraine gebracht werden. Außer den Lebensmittelpaketen waren es noch mehrere Tonnen mit Kartoffeln, Brot und Kleidung. Die Ladung wurde direkt in das Kriegsgebiet (Donezk und Lugansk) hinein gefahren. Es war nicht einfach und zudem mit großen Gefahren verbunden, doch durch viele Gebete machte der allmächtige Gott das Unmögliche möglich, sodass die Pakete direkt an die Bedürftigen verteilt werden konnten. Wie viel Dankgebete und Tränen der Freude diese Pakete bewirkten, kann man nur schwer mit Worten ausdrücken. Für die Bewohner in diesen Gebieten ist so ein Lebensmittelpaket heute eine große Überlebenshilfe.


Verteilung der Lebensmittelpakete

Für viele Menschen in der Ost-Ukraine brachte der Frühling neue Hoffnung. Die Natur erwachte, alles blühte auf und es schien so, als würde die Sonne nach dem kalten Winter zärtlich die Natur aufwecken wollen. So will auch der Frühling, trotz der Unruhen und ständigen Angst, den lang ersehnten Frieden mit sich bringen. Doch fast täglich wird berichtet, dass das Friedensabkommen nicht eingehalten wird und menschlich gesehen ist es unmöglich, dass der Friede wieder in diese Region einkehren wird. Es ist sehr wichtig für dieses Anliegen ernstlich zu beten, denn selbst wenn es zu einem Frieden kommen sollte, ist das Ausmaß der Zerstörung sehr groß. Unter den vielen Betroffenen sind auch unsere Glaubensgeschwister, die ihr Hab und Gut und sogar einige Angehörige verloren haben.

Möge Gott auch weiterhin viele Herzen dazu bewegen, den Notleidenden in ihrer Not zu helfen.

Projekt 521
Menü